LALLA UND VILAS TURSKE
27.03.2015 - 29.03.2015
STUDIO CITY

Dharana  Yoga der Orientierung und Präzision

Lalla und Vilas sind bekannt für ihre Liebe zur Genauigkeit. Immer legen sie Wert auf eine Praxis, sowohl auf der Matte als auch im täglichen Leben, die geprägt ist von den drei "s": slow, steady, systematically. Während dieses Wochenend-Workshops vermitteln sie vor allem Orientierung bei den eigenen Bewegungsabläufen zwischen den Asanas und während der Haltung. Als Autoren des Yoga Asana Lexikons zeigen sie den Teilnehmern, wie Konzentration, Integration und Achtsamkeit hilft, tiefer und erfüllender in die Haltungen zu kommen und ohne Verletzung auch wieder raus zu kommen!

Lala

Lalleshvari C. Turske, (Dr. Claudia Turske) Seit 1995 beschäftigt sich Lalleshvari intensiv mit Yoga. Im Jahr 2000 begegnete sie ihrem ersten Anusara® Yogalehrer in den USA. Seitdem befindet sie sich auf dem yogischen Weg und hat Yoga zum Mittelpunkt ihres Lebens gemacht. Ihre Studenten erfahren Ausgeglichenheit, Erfahrung, Sicherheit und Kompetenz als Resultat einer fortwährenden Neugier und stetigen Bereitschaft noch mehr zu lernen. Es ist diese Neugier, die sie immer wieder motiviert, zwischen den Zeilen zu lesen und das Unbekannte zu entdecken. Schon in jungen Jahren ging sie dieser Leidenschaft nach und sie entschied sich für das Studium der Anthropologie, Geschichte und Politikwissenschaft an der Universität Zürich, wo sie in den 80er Jahren promovierte. weiter lesen

 

Vilas

Seit 2000 beschäftigt sich Vilas intensiv mit Yoga. In diesem Jahr begegnete Vilas in Los Angeles der erste Anusara Yoga Lehrer. Diese Begegnung hatte tiefe Konsequenzen und veränderte sein Leben nachhaltig. Tiefe innere Ruhe, lebendige Freude an sich selbst, neue Perspektiven und ein aktiver Körper gehören zu seinem Yogaunterricht . Es sind seine profunde Ausbildung und die vielen intensiven und reichen Erfahrungen, die seine Klassen und Workshops mitgestalten. Aufgrund einer schweren Rückenverletzung ist Vilas zu seiner Yogaerfahrung gekommen. Aus der Überwindung wurde eine Auseinandersetzung, die sich jetzt mit allen Aspekten des Yogas beschäftigt (Atmung, Meditation, Asana-Praxis und Philosophie).  weiter lesen

Session 1 Wie auf Pfeilern und Säulen

Freitagabend, 27.3.2015

Uhrzeit: 19:00 - 21:30 Uhr

" Sich gegen die Schwerkraft aufrichten"

In dieser Session arbeiten Lalla und Vilas mit Dir an einer kraftvolle Praxis mit Einblick in die wichtigsten frontalen und lateralen Standstellungen.

 

__________________________________________

Session 2 und 3 : Rückwärts oder Vorwärts

Samstag, 28.3. 2015
session 2 morgens  9.30 - 12:00 Uhr und session 3 nachmittags 14 - 16.30 Uhr

Rückwärts oder Vorwärts
Immer zuerst die Mitte. Lalla und Vilas führen sachkundig in die Theorie der Vor- und Rückbeugen, um dann auch einmal Stellungen zu zeigen, die nicht alltäglich sind.

__________________________________________

Session 4

Sonntagmorgen, 29.3.2015
10:00 - 12.30 Uhr

Dharana
Integration und Konzentration. Während dieser Morgenpraxis führt Lalla zuerst in die Tiefe aller Körperschichten mittels einer sanften, dennoch anspruchsvollen Praxis. Vilas führt sodann mittels seinem erkenntnisverheissenden Pranayama zum Tor der Meditation.

__________________________________________

Session 5

Sonntagmittag, 29.3.2015
13:00 - 14:00 Uhr

Dharana
Vortrag und Gespräch
Der Begriff Dharana im Gespräch. Lalla und Vilas führen während dieses einstündigen Gesprächs in diesen Begriff ein, zeigen, was gemäß den traditionellen Schriften damit gemeint war und was es damit in der heutigen Welt auf sich hat. Sie schildern in sehr beschaulicher Weise, wie dharana (Konzentration und Fokus) uns nicht nur auf der Matte hilft, sondern auch im Umgang mit anderen Menschen und den schwierigen Entscheidungen, die wir im Alltag treffen müssen. Nach der Einführung ermöglichen die entstehende Diskussion und die gestellten Fragen und Antworten noch mehr persönlichen Einblick.

Hinweis: Diese Kurseinheit ist für Mitglieder von Balanceyoga frei.

  • GESAMTER WORKSHOP

    180 €
  • EINZELNE EINHEIT

    50 €

Anmeldung:

Über den Link oder per email direkt an [email protected],[email protected],[email protected]

oder mit dem ANMELDEFORMULAR

ONLINE ANMELDUNG