Präventionskurse sind durch die Krankenkassen und die Zentrale Prüfstelle für Prävention anerkannte und geförderte Kurse.
Je nach Krankenkasse variiert die Höhe der Kostenübernahme. Diese liegt bei ca. 60-80% der Kursgebühr. Genauere Informationen erteilt Ihnen Ihre Krankenkasse. Unser Angebot erfüllt die Richtlinien des §20 V SGB.
 
Voraussetzung für die Erstattungsfähigkeit ist
  • eine mindestens 80%ige Teilnahme sowie
  • eine bestätigte Voranmeldung.
Die Präventionskurse bestehen jeweils aus einer festgelegten Anzahl an Terminen die durch die Krankenkasse freigegeben sind.
Ein Quereinstieg oder eine Teilnahme ohne Voranmeldung ist nicht möglich.