MIT TIMO WAHL
16.09.2018 - 20.09.2018
Schloss-Elmau | 82493 Elmau/Oberbayern

Herbststimmung

Und wieder lassen wir den Sommer hinter uns. Die Farben der Bäume und des Himmels, der Geruch der Luft, die Stimmen der Vögel - alles ist in Veränderung und eine neue und ruhiger Stimmung ergreift die Welt um uns herum und uns selbst.

Um uns auf dieses alljährliche Spiel einlassen zu können; die Vergangenheit auch ins uns ruhen zu lassen, ist ein Mischung aus einer ruhigen, fließenden aber dennoch kraftvollen Praxis am Morgen mit einer abschließenden Meditation der ideale Start in den Tag. Am Nachmittag werden wir das Thema des Morgens nochmals aus einem anderen Blickwinkel betrachten und ihm auf dynamischere Weise begegnen. Diese beiden Praxiseinheiten pro Tag unterstützen in uns den Prozess des Annehmens all der Veränderungen um uns herum und verbinden uns wieder mehr mit unseren eigenen Bedürfnissen, unseren inneren Themen, die uns in der nahenden kalten Jahreszeit wieder begegnen werden.

Wir freuen uns earbeut auf ein Retreat in einer der wundervollsten Gegenden Deutschlands - einem unvergleichlichen Panorama, der Stille der malerischen Umgebung, gepaart mit dem Luxus eines 5-Sterne Hauses, welcher trotzdem dezent im Hintergrund bleibt und uns alle Unterstützung bietet, zur Ruhe zu kommen.

Genauso begrüßen wir auch den Frühling mit unserer Yogapraxis. Der Frühling steht für das “sich ausprobieren”, den spielerischen Aspekt in uns und genauso werden wir ihn auf der Matte Morgen für Morgen und Nachmittag für Nachmittag erleben. Wir können auf unserer Yogamatte mit Leichtigkeit unsere Grenzen neu entdecken und erweitern, ohne Druck zu empfinden und schon wieder im gewohnten Hamsterrad zu stecken. Wir erkunden unsere Grenzen als Teil unserer Gesamtheit, spielen damit, um sie zu erweitern… Tag für Tag. Somit wird die gesamte Praxis der Woche zu einem aufeinander aufbauenden Wechselspiel aus Erkundung, spielerischen Erfahrungen und einer Erweiterung der eigenen Komfortzone.

Um 8:00 starten wir mit einer ruhigen und meditativen Praxis, die den Grundstein für die zweite Einheit des Tages legt, was Thema und Übungsauswahl anbelangt.

Am Nachmittag um 16:00 -17:30 findet dann die zweite Einheit statt. In einer fließenden, dynamischen und durchaus fordernden Praxis werden die Akzente der Morgenpraxis vertieft. Allerdings spielt auch in dieser Praxis die Intensität nicht die entscheidende Rolle – es geht nicht um Leistung, sondern um den Blick nach innen – und dieser ist manchmal leichter mit ein wenig Anstrengung zu bewältigen.

Tag für Tag findet sich das Thema des Morgens in der zweiten Praxiseinheit wieder – die Tage bauen thematisch und vom Anspruch langsam und gut nachvollziehbar aufeinander auf.

 

Ablauf:

Morgendliche Meditation und sanfte Flow-Stunde
Abendliche „Vinyasa“-Stunde (dynamisches Yoga/Vorkenntnisse wünschenswert)

Das Hotel Schloss Elmau verfügt über 128 moderne, zeitlos schöne Zimmer & Suiten mit allerhöchstem Wohnkomfort. Viele verschiedene Zimmertypen erlauben die Berücksichtigung besonderer Wünsche für Alleinreisende und Paare ebenso wie für Familien mit Kindern.

Der Stil der Einrichtung besticht durch seine Individualität, natürliche Eleganz und Klarheit. Geringe Raumtiefen, hohe Decken und in Relation dazu teilweise sogar extreme Raumbreiten sorgen auch bei den neuen Zimmern für goldene Schnitte und luxuriöse Proportionen.

Preise und Anmeldung unter: www.schloss-elmau.de

ANMELDUNG