VERENA GROHS
22.10.2017
15:00 bis 17:30 UHR
STUDIO SACHSENHAUSEN

Faszien, durchziehen unseren gesamten Körper wie ein lebendiges Netz und ermöglichen uns Aufrichtung und Bewegung. In der ersten internationalen Faszienkonferenz aus dem Jahr 2007 einigten sich die Experten darauf, das gesamte Bindegewebe,  als Faszien zu bezeichnen.

Unsere Faszien können sich durch verschiedene Faktoren negativ verändern, - d.h. insbesondere verkleben und verfilzen. Hierzu zählen vor allem Streß, Bewegungsmangel oder Überlastung und eine unausgewogene Ernährung. Mit einer angemessenen (Faszien)Yoga-Praxis können wir unsere Faszien gezielt beleben, entschlacken, mit ausreichend Flüssigkeit versorgen und ihre Anpassungsfähigkeit. Belastbarkeit  und Regenerationsfähigkeit positiv unterstützen.

Dieser Workshop soll Euch einerseits theoretische Einblicke in die Welt der Faszien geben.

Andererseits könnt Ihr in der enthaltenen Praxiszeit verschiedene Optionen des Faszientrainings ausprobieren und kennenlernen.

Ziel dieses Workshops ist es, dass Du das ein oder andere Aha-Erlebnis oder die ein oder andere neue Erkenntnis zur Vertiefung Deiner eigenen Yoga-Praxis erfährst.

  • MITGLIEDER

    9 €
  • NICHTMITGLIEDER

    Nichtmitglieder 25 €
    10er Karte: 1 Zutritt + 9 €