Präventionskurse sind durch die Krankenkassen und die Zentrale Prüfstelle für Prävention anerkannte und geförderte Kurse.
Je nach Krankenkasse variiert die Höhe der Kostenübernahme. Diese liegt bei ca. 60-80% der Kursgebühr. Genauere Informationen erteilt Ihnen Ihre Krankenkasse. Unser Angebot erfüllt die Richtlinien des §20 V SGB.
 
Voraussetzung für die Erstattungsfähigkeit ist
  • eine mindestens 80%ige Teilnahme sowie
  • eine bestätigte Voranmeldung.
Die Präventionskurse bestehen jeweils aus einer festgelegten Anzahl an Terminen die durch die Krankenkasse freigegeben sind.
Ein Quereinstieg oder eine Teilnahme ohne Voranmeldung ist nicht möglich.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Bitte akzeptieren Sie Cookies über den entsprechenden Button. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.