Balance Yoga Institut | Aktuelles

Bitte wählen Sie ein Studio

SICHERHEIT ZU ZEITEN VON CORONA

Bei uns könnt ihr sicher praktizieren. Hierzu bieten wir folgende Optionen:

  • Kurse im Studio
  • Outdoor Yoga
  • Livestreams und Online Aufzeichnungen

Bitte tragt beim Betreten des Studios eine Maske und desinfiziert euch die Hände. Im Deli und im Kursraum müsst ihr keine Maske tragen.

Höchste Sicherheit für unsere Kunden:
Die in unser Studio eingeleitete Frischluft ist 2-fach vorgefiltert. In unseren Kursräumen wird die Luft pro Stunde 7x ausgetauscht, wobei sich zu- und abgeführte Luft nicht vermischen. Ein zusätzliches Luftreinigungsgerät mit Virenfilter ist in Kursraum 2 in Betrieb. Für eure Yogamatten steht ein (UV-C-Kurzwellen-) Mattendesinfektionsgerät kostenfrei zur Verfügung. Desinfektionsmittel stehen in den Toiletten, den Kursräumen und im Eingangsbereich zur Verfügung. Die Leihmatten werden regelmäßig desinfiziert. Alle Flächen werden 2x pro Tag desinfiziert.

OUTDOOR YOGA
Bei schönem Wetter finden in der Zeit von April bis September folgende zusätzliche Klassen im Le Panther, Seilerstrasse 4, statt:

Zeiten: 18:30-19:45 Uhr
Dienstag mit Desi
Mittwoch mit wechselnden Lehrern
Donnerstag mit Saskia

Wegbeschreibung: das Le Panther liegt nur 500m  von unserem Studio entfernt (die Seilerstrasse ist die Verlängerung der Bleichstrasse in Richtung Osten), das Le Panther liegt links im Park. Die klassizistische weisse Villa mit Terrasse ist von der Strasse aus sichtbar.
Bitte bringt eure eigene Matte mit oder leiht eine Matte bei uns im Studio aus. Es ist wichtig, dass ihr euch für die Klasse online (oder telefonisch) anmeldet. Bei Fragen helfen wir gern weiter: [email protected] / 069-95908800

WIR SPENDEN DIE MEHRWERTSTEUERSENKUNG

Wir haben uns lange im Team und mit unserem Service Provider besprochen und sind zu der Entscheidung gekommen die Differenz der Mehrwertsteuersenkung zu spenden.
Im System ist die Änderung aller Tarife und Preise (unserer seit 17 Jahren gewachsenen Struktur) ein enormer Zeitaufwand, der innerhalb von 6 Monaten ja 2x geleistet werden muss. Das können wir mit unserem kleinen Team nicht schaffen.
Wir möchten die Entscheidung, an wen das Geld geht allerdings nicht alleine entscheiden, sondern wollen euch mit entscheiden lassen.
Wenn ihr schon Vorschläge habt, an wen die Spende gehen könnte, schreibt es gerne an Ronja: [email protected]

LIVE-STREAMING UND ONLINE AUFZEICHNUNGEN
Einige Klassen werden live direkt aus dem Studio streamen, damit ihr von zu Hause an den Kursen eurer Lieblingslehrer*innen zusammen mit uns teilnehmen könnt.

Diese Kurse findet Ihr zusätzlich zu der regulären Studio-Klasse auf unserem Kursplan als „Live Stream“ gekennzeichnet.

Was ändert sich: Wenn ihr an der Klasse im Studio teilnehmen möchtet, dann meldet euch wie gehabt online über unsere Buchungsplattform Eversports an oder kommt vorbei.

Für das Streaming benötigt ihr außerdem die kostenlose App "Zoom", mit der ihr euch das Video der Klasse ansehen könnt.

Was kostet das? Für unsere Mitglieder (egal welche Mitgliedschaft) ist dieser Service kostenlos. Mit 3er oder 10er Karten kannst Du für einen Zutritt eine Klasse online buchen. Es gibt aber nun auch 2 zusätzliche Online Tarife: 10er Karte online (Laufzeit 36 Monate) 85€, Einzelkarte online 9€. Diese Produkte könnt ihr in unserem Online Shop erwerben.

Und so funktioniert's:
1. Mitglieder können sich direkt für den Kurs kostenfrei anmelden, alle anderen benötigen ein gültiges Zugangsprodukt
2. 15 Minuten vor Start der Online Klasse bekommt ihr nach Anmeldung den Link für Zoom unter "Buchungen" in Eversports angezeigt.
3. Über den Link könnt ihr dann an eurer Lieblingsklasse von zu Hause aus teilnehmen.

4. Alle Teilnehmer können die Video-Übertragung anderer Teilnehmer sehen. Wenn du dich selbst, oder das persönliche Umfeld/die Umgebung, in der du an der Online Klasse teilnimmst, nicht zeigen möchtest, kannst du die Kamerafunktion deaktivieren oder die Kamera abdecken. Der Name, den du beim Betreten des Online-Meeting-Raums angibst, wird anderen Teilnehmern angezeigt. Du kannst deinen Namen aber jederzeit gerne anpassen (z.B. nur die Initialen angeben.)

Was ihr braucht, um an unseren Online Klassen  teilzunehmen?
- eine stabile Internetverbindung
- einen PC, Laptop oder Smartphone und
- eure Yogamatte

Wir waren mit dem Online Angebot erst in der Beta Testphase und hoffen ihr habt das Nachsehen, wenn einmal etwas schiefläuft. Wir freuen uns über Euer Feedback, ob und wie es bei euch funktioniert hat.

Tipps zur Virusprophylaxe
  1. Genussmittel wie Alkohol, Nikotin, Kaffee und Tee, Beruhigungsmittel oder andere Drogen sind eine Belastung für das Immunsystem. Reduziere diese deshalb.
  2. Kapalabhati-Atmung ist ein Instrument, das die Atemwege belebt, die Lunge reinigt und das Risiko von Atemwegserkrankungen verringert. Einige Klassen werden in den nächsten Wochen auf die Stärkung des Immunsystems ausgerichtet werden.
  3. Bewegung: Während eine regelmäßige Yoga Praxis und leichtes Ausdauertraining das Immunsystem gegen Viruserkrankungen wappnet, bewirkt zu intensives Training genau das Gegenteil. Yoga hilft Stresshormone zu senken, die das Immunsystem beeinträchtigen. Zusätzlich wird durch die Yogapraxis das Lymphsystem angeregt, um toxische Stoffe aus dem Körper zu beseitigen und die Atemwege sowie die Lunge werden trainiert.
  4. Ernährung: Eine gesunde vollwertige Ernährung, die reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen ist, ist die beste Pflege für unser Abwehrsystem. Die Yogatradition legt aber auch nahe, dass virale/grippale Infekte auf ein Energieungleichgewicht im Darm zurückzuführen sind.  Eine schlechte Verdauung verursacht die Bildung von Giftstoffen, die zu Krankheiten führen und das Immunsystem schwächen kann. Yogaübungen, die den Bauch zusammenziehen, rotieren oder dehnen helfen bei Verdauungsbeschwerden.
  5. Gewürze: Würze deine Mahlzeiten gut: Vitamine Mineralien, Spurenelemente können nur dann gut aufgenommen werden, wenn genügend Verdauungsenzyme produziert werden, die die Nahrung richtig aufspalten. Insbesondere bittere, scharfe und aromatische Würz- und Lebensmittel und auch Röststoffe stimulieren die Verdauungsdrüsen, mehr Verdauungsenzyme zu produzieren. Bittere Salate wie Radicchio, Löwenzahn, Chicoree, Rucola, Eichblattsalat sollten als Beilage regelmäßig verwendet werden. Genauso verdauungsdrüsenanregend wirken scharfe Gewürze, oder Lebensmittel wie Senf, Meerrettich (frisch gerieben), Ingwer, Curry, Rettich, Radieschen, Kresse, Zwiebel, Knoblauch. Aromatische Kräuter wie Pfefferminze, Thymian, Majoran, Melisse, Basilikum, Salbei, Lorbeer, Dill, Rosmarin, Ysop sollten reichlich Verwendung finden. Aromatische Gewürze wie Anis, Fenchel, Kümmel, Zimt, Piment, Kardamom, Koriander, Nelken, Muskat, Safran, Curcuma, Wacholderbeeren sollten zur Verfeinerung einer Mahlzeit herangezogen werden.
  6. Trinke immer ausreichend möglichst warme Getränke, wie Wasser und Tees.

Bleibt gesund ihr Lieben ☺
Euer Balance Yoga Team ♡

Unser tolles Studio in Sachsenhausen ist ganz frisch umgebaut und renoviert und freut sich auf deinen Besuch! Der Eingangbereich ist vergrößert worden und bekommt sowohl viel Tageslicht als auch eine gemütliche Lounge mit Deli. Da die Teilnehmerzahlen aufgrund der Abstandsregelungen noch eingeschränkt sind, ist es wichtig, dass ihr euch für die Kurse online anmeldet.
Im Le Panther bieten wir zudem bis Mitte September zahlreiche Outdoor Klassen an. Weitere Infos zu den Corona-Maßnahmen im Studio und den Outdoor Kursen findest Du unter "Frankfurt City"

WIR SPENDEN DIE MEHRWERTSTEUERSENKUNG

Wir haben uns lange im Team und mit unserem Service Provider besprochen und sind zu der Entscheidung gekommen die Differenz der Mehrwertsteuersenkung zu spenden.
Im System ist die Änderung aller Tarife und Preise (unserer seit 17 Jahren gewachsenen Struktur) ein enormer Zeitaufwand, der innerhalb von 6 Monaten ja 2x geleistet werden muss. Das können wir mit unserem kleinen Team nicht schaffen.
Wir möchten die Entscheidung, an wen das Geld geht allerdings nicht alleine entscheiden, sondern wollen euch mit entscheiden lassen.
Wenn ihr schon Vorschläge habt, an wen die Spende gehen könnte, schreibt es gerne an Ronja: [email protected]

LIVE-STREAMING
Einige Klassen werden live direkt aus dem Studio streamen, damit ihr von zu Hause an den Kursen eurer Lieblingslehrer*innen zusammen mit uns teilnehmen könnt.

Diese Kurse findet Ihr zusätzlich zu der regulären Studio-Klasse auf unserem Kursplan als „Live Stream“ gekennzeichnet.

Was ändert sich: Wenn ihr an der Klasse im Studio teilnehmen möchtet, dann meldet euch wie gehabt online über unsere Buchungsplattform Eversports an oder kommt vorbei.

Für das Streaming benötigt ihr außerdem die kostenlose App "Zoom", mit der ihr euch das Video der Klasse ansehen könnt.

Was kostet das? Für unsere Mitglieder (egal welche Mitgliedschaft) ist dieser Service kostenlos. Mit 3er oder 10er Karten kannst Du für einen Zutritt eine Klasse online buchen. Es gibt aber nun auch 2 zusätzliche Online Tarife: 10er Karte online (Laufzeit 36 Monate) 85€, Einzelkarte online 9€. Diese Produkte könnt ihr in unserem Online Shop ab sofort erwerben.

Und so funktioniert's:
1. Mitglieder können sich direkt für den Kurs kostenfrei anmelden, alle anderen benötigen ein gültiges Zugangsprodukt
2. 15 Minuten vor Start der Online Klasse bekommt ihr nach Anmeldung den Link für Zoom unter "Buchungen" in Eversports angezeigt.
3. Über den Link könnt ihr dann an eurer Lieblingsklasse von zu Hause aus teilnehmen.

4. Alle Teilnehmer können die Video-Übertragung anderer Teilnehmer sehen. Wenn du dich selbst, oder das persönliche Umfeld/die Umgebung, in der du an der Online Klasse teilnimmst, nicht zeigen möchtest, kannst du die Kamerafunktion deaktivieren oder die Kamera abdecken. Der Name, den du beim Betreten des Online-Meeting-Raums angibst, wird anderen Teilnehmern angezeigt. Du kannst deinen Namen aber jederzeit gerne anpassen (z.B. nur due Initialen angeben.)

 

Was ihr braucht, um an unseren Online Klassen  teilzunehmen?
- eine stabile Internetverbindung
- einen PC, Laptop oder Smartphone und
- eure Yogamatte

Wir waren mit dem Online Angebot erst in der Beta Testphase und hoffen ihr habt das Nachsehen, wenn einmal etwas schiefläuft. Wir freuen uns über Euer Feedback, ob und wie es bei euch funktioniert hat.

Tipps zur Virusprophylaxe
  1. Genussmittel wie Alkohol, Nikotin, Kaffee und Tee, Beruhigungsmittel oder andere Drogen sind eine Belastung für das Immunsystem. Reduziere diese deshalb.
  2. Kapalabhati-Atmung ist ein Instrument, das die Atemwege belebt, die Lunge reinigt und das Risiko von Atemwegserkrankungen verringert. Einige Klassen werden in den nächsten Wochen auf die Stärkung des Immunsystems ausgerichtet werden.
  3. Bewegung: Während eine regelmäßige Yoga Praxis und leichtes Ausdauertraining das Immunsystem gegen Viruserkrankungen wappnet, bewirkt zu intensives Training genau das Gegenteil. Yoga hilft Stresshormone zu senken, die das Immunsystem beeinträchtigen. Zusätzlich wird durch die Yogapraxis das Lymphsystem angeregt, um toxische Stoffe aus dem Körper zu beseitigen und die Atemwege sowie die Lunge werden trainiert.
  4. Ernährung: Eine gesunde vollwertige Ernährung, die reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen ist, ist die beste Pflege für unser Abwehrsystem. Die Yogatradition legt aber auch nahe, dass virale/grippale Infekte auf ein Energieungleichgewicht im Darm zurückzuführen sind.  Eine schlechte Verdauung verursacht die Bildung von Giftstoffen, die zu Krankheiten führen und das Immunsystem schwächen kann. Yogaübungen, die den Bauch zusammenziehen, rotieren oder dehnen helfen bei Verdauungsbeschwerden.
  5. Gewürze: Würze deine Mahlzeiten gut: Vitamine Mineralien, Spurenelemente können nur dann gut aufgenommen werden, wenn genügend Verdauungsenzyme produziert werden, die die Nahrung richtig aufspalten. Insbesondere bittere, scharfe und aromatische Würz- und Lebensmittel und auch Röststoffe stimulieren die Verdauungsdrüsen, mehr Verdauungsenzyme zu produzieren. Bittere Salate wie Radicchio, Löwenzahn, Chicoree, Rucola, Eichblattsalat sollten als Beilage regelmäßig verwendet werden. Genauso verdauungsdrüsenanregend wirken scharfe Gewürze, oder Lebensmittel wie Senf, Meerrettich (frisch gerieben), Ingwer, Curry, Rettich, Radieschen, Kresse, Zwiebel, Knoblauch. Aromatische Kräuter wie Pfefferminze, Thymian, Majoran, Melisse, Basilikum, Salbei, Lorbeer, Dill, Rosmarin, Ysop sollten reichlich Verwendung finden. Aromatische Gewürze wie Anis, Fenchel, Kümmel, Zimt, Piment, Kardamom, Koriander, Nelken, Muskat, Safran, Curcuma, Wacholderbeeren sollten zur Verfeinerung einer Mahlzeit herangezogen werden.
  6. Trinke immer ausreichend möglichst warme Getränke, wie Wasser und Tees.

Bleibt gesund ihr Lieben ☺
Euer Balance Yoga Team ♡

SICHERHEIT ZU ZEITEN VON CORONA

Bei uns könnt ihr sicher praktizieren. Hierzu bieten wir folgende Optionen:

  • Kurse im Studio
  • Outdoor Yoga
  • Livestreams und Online Aufzeichnungen

Bitte tragt beim Betreten des Studios eine Maske und desinfiziert euch die Hände. Im Kursraum und beim Sitzen auf der Couch müsst ihr keine Maske tragen. Unsere Kursräume lüften wir regelmäßig. Desinfektionsmittel stehen in den Toiletten, den Kursräumen und im Eingangsbereich zur Verfügung. Die Leihmatten werden regelmäßig desinfiziert. Alle Flächen werden 2x pro Tag desinfiziert.

OUTDOOR YOGA
Bei schönem Wetter finden bis Mitte September Outdoor Kurse im "Gude Nacht Park" statt, nur 250m Meter vom Studio entfernt statt.

Dienstag: 17:00 - 18:15 Uhr mit wechselnden Lehrern
Donnerstag: 17:30 - 18:45 Uhr mit Nina
Samstag: 11:00 - 12:15 Uhr mit Kristina
Sonntag: 11:00 - 12:15 Uhr mit Laura

Wegbeschreibung:
Geht die Unterführung bis zum Ende der Bahngleise durch und nehmt dann den linken Ausgang zur Salvatorstrasse. Von dort auf der linken Seite 5 Stufen hoch und links in den Park laufen. Auf der linken Seite bis zur Wiese. Dort finden die Klassen statt.
Bitte bringt eure eigene Matte mit oder leiht eine Matte bei uns im Studio aus. Es ist wichtig, dass ihr euch für die Klasse online (oder telefonisch) anmeldet. Bei Fragen helfen wir gern weiter: [email protected] / 06131-6036771

WIR SPENDEN DIE MEHRWERTSTEUERSENKUNG

Wir haben uns lange im Team und mit unserem Service Provider besprochen und sind zu der Entscheidung gekommen die Differenz der Mehrwertsteuersenkung zu spenden.
Im System ist die Änderung aller Tarife und Preise (unserer seit 17 Jahren gewachsenen Struktur) ein enormer Zeitaufwand, der innerhalb von 6 Monaten ja 2x geleistet werden muss. Das können wir mit unserem kleinen Team nicht schaffen.
Wir möchten die Entscheidung, an wen das Geld geht allerdings nicht alleine entscheiden, sondern wollen euch mit entscheiden lassen.
Wenn ihr schon Vorschläge habt, an wen die Spende gehen könnte, schreibt es gerne an Ronja: [email protected]

LIVE-STREAMING UND ONLINE AUFZEICHNUNGEN
Einige Klassen werden live direkt aus dem Studio streamen, damit ihr von zu Hause an den Kursen eurer Lieblingslehrer*innen zusammen mit uns teilnehmen könnt.

Diese Kurse findet Ihr zusätzlich zu der regulären Studio-Klasse auf unserem Kursplan als „Live Stream“ gekennzeichnet.

Was ändert sich: Wenn ihr an der Klasse im Studio teilnehmen möchtet, dann meldet euch wie gehabt online über unsere Buchungsplattform Eversports an oder kommt vorbei.

Für das Streaming benötigt ihr außerdem die kostenlose App "Zoom", mit der ihr euch das Video der Klasse ansehen könnt.

Was kostet das? Für unsere Mitglieder (egal welche Mitgliedschaft) ist dieser Service kostenlos. Mit 3er oder 10er Karten kannst Du für einen Zutritt eine Klasse online buchen. Es gibt aber nun auch 2 zusätzliche Online Tarife: 10er Karte online (Laufzeit 36 Monate) 85€, Einzelkarte online 9€. Diese Produkte könnt ihr in unserem Online Shop ab sofort erwerben.

Und so funktioniert's:
1. Mitglieder können sich direkt für den Kurs kostenfrei anmelden, alle anderen benötigen ein gültiges Zugangsprodukt
2. 15 Minuten vor Start der Online Klasse bekommt ihr nach Anmeldung den Link für Zoom unter "Buchungen" in Eversports angezeigt.
3. Über den Link könnt ihr dann an eurer Lieblingsklasse von zu Hause aus teilnehmen.

4. Alle Teilnehmer können die Video-Übertragung anderer Teilnehmer sehen. Wenn du dich selbst, oder das persönliche Umfeld/die Umgebung, in der du an der Online Klasse teilnimmst, nicht zeigen möchtest, kannst du die Kamerafunktion deaktivieren oder die Kamera abdecken. Der Name, den du beim Betreten des Online-Meeting-Raums angibst, wird anderen Teilnehmern angezeigt. Du kannst deinen Namen aber jederzeit gerne anpassen (z.B. nur due Initialen angeben.)

 

Was ihr braucht, um an unseren Online Klassen  teilzunehmen?
- eine stabile Internetverbindung
- einen PC, Laptop oder Smartphone und
- eure Yogamatte

Wir waren mit dem Online Angebot erst in der Beta Testphase und hoffen ihr habt das Nachsehen, wenn einmal etwas schiefläuft. Wir freuen uns über Euer Feedback, ob und wie es bei euch funktioniert hat.

Tipps zur Virusprophylaxe
  1. Genussmittel wie Alkohol, Nikotin, Kaffee und Tee, Beruhigungsmittel oder andere Drogen sind eine Belastung für das Immunsystem. Reduziere diese deshalb.
  2. Kapalabhati-Atmung ist ein Instrument, das die Atemwege belebt, die Lunge reinigt und das Risiko von Atemwegserkrankungen verringert. Einige Klassen werden in den nächsten Wochen auf die Stärkung des Immunsystems ausgerichtet werden.
  3. Bewegung: Während eine regelmäßige Yoga Praxis und leichtes Ausdauertraining das Immunsystem gegen Viruserkrankungen wappnet, bewirkt zu intensives Training genau das Gegenteil. Yoga hilft Stresshormone zu senken, die das Immunsystem beeinträchtigen. Zusätzlich wird durch die Yogapraxis das Lymphsystem angeregt, um toxische Stoffe aus dem Körper zu beseitigen und die Atemwege sowie die Lunge werden trainiert.
  4. Ernährung: Eine gesunde vollwertige Ernährung, die reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen ist, ist die beste Pflege für unser Abwehrsystem. Die Yogatradition legt aber auch nahe, dass virale/grippale Infekte auf ein Energieungleichgewicht im Darm zurückzuführen sind.  Eine schlechte Verdauung verursacht die Bildung von Giftstoffen, die zu Krankheiten führen und das Immunsystem schwächen kann. Yogaübungen, die den Bauch zusammenziehen, rotieren oder dehnen helfen bei Verdauungsbeschwerden.
  5. Gewürze: Würze deine Mahlzeiten gut: Vitamine Mineralien, Spurenelemente können nur dann gut aufgenommen werden, wenn genügend Verdauungsenzyme produziert werden, die die Nahrung richtig aufspalten. Insbesondere bittere, scharfe und aromatische Würz- und Lebensmittel und auch Röststoffe stimulieren die Verdauungsdrüsen, mehr Verdauungsenzyme zu produzieren. Bittere Salate wie Radicchio, Löwenzahn, Chicoree, Rucola, Eichblattsalat sollten als Beilage regelmäßig verwendet werden. Genauso verdauungsdrüsenanregend wirken scharfe Gewürze, oder Lebensmittel wie Senf, Meerrettich (frisch gerieben), Ingwer, Curry, Rettich, Radieschen, Kresse, Zwiebel, Knoblauch. Aromatische Kräuter wie Pfefferminze, Thymian, Majoran, Melisse, Basilikum, Salbei, Lorbeer, Dill, Rosmarin, Ysop sollten reichlich Verwendung finden. Aromatische Gewürze wie Anis, Fenchel, Kümmel, Zimt, Piment, Kardamom, Koriander, Nelken, Muskat, Safran, Curcuma, Wacholderbeeren sollten zur Verfeinerung einer Mahlzeit herangezogen werden.
  6. Trinke immer ausreichend möglichst warme Getränke, wie Wasser und Tees.

Bleibt gesund ihr Lieben ☺
Euer Balance Yoga Team ♡

SICHERHEIT ZU ZEITEN VON CORONA

Bei uns könnt ihr sicher praktizieren. Hierzu bieten wir folgende Optionen:

  • Kurse im Studio
  • Outdoor Yoga
  • Livestreams und Online Aufzeichnungen

Bitte tragt beim Betreten des Studios eine Maske und desinfiziert euch die Hände. Im Kursraum müsst ihr keine Maske tragen. Wir lüften unsere Räume regelmäßig. Desinfektionsmittel stehen in den Toiletten, den Kursräumen und im Eingangsbereich zur Verfügung. Die Leihmatten werden regelmäßig desinfiziert. Alle Flächen werden 2x pro Tag desinfiziert.

OUTDOOR YOGA
Bis Ende September / Anfang Oktober bieten wir unsere Outdoor-Klassen auf dem wunderschönen Grünzug "Albert-Schweitzer-Anlage" an. Dort praktizieren wir unter großen, saftig grünen Bäumen in idyllischer Atmosphäre. Die Fläche liegt dabei auch noch sehr zentral und ist sowohl mit dem Auto, als auch den Öffentlichen super zu erreichen.
Bitte meldet euch online für die Klassen an. Die Anleitung dazu und die Wegbeschreibung findet ihr bei uns auf Instagram, oder fragt einfach telefonisch bei uns nach.

Samstag: 09:30 - 10:45 Uhr Outdoor Yoga mit Jenni
Bei schlechtem Wetter als Indoor Klasse: 10:00-11:15 Uhr

Sonntag: 17:30 - 18:30 Uhr Outdoor Yoga mit Svenja
Alternativ bei Regen wird die Stunde im Studio stattfinden, die Zeit bleibt gleich.

Bitte bringt eure eigene Matte mit oder leiht eine Matte bei uns im Studio aus. Es ist wichtig, dass ihr euch für die Klasse online (oder telefonisch) anmeldet. Bei Fragen helfen wir gern weiter: [email protected] / 069-95908800

Preise Outdoor:

- Einzelstunde  60 min: 12€
- Einzelstunde  75 min: 13€
- 10er-Karte 60/75 min: 119€

WIR SPENDEN DIE MEHRWERTSTEUERSENKUNG

Wir haben uns lange im Team und mit unserem Service Provider besprochen und sind zu der Entscheidung gekommen die Differenz der Mehrwertsteuersenkung zu spenden.
Im System ist die Änderung aller Tarife und Preise (unserer seit 17 Jahren gewachsenen Struktur) ein enormer Zeitaufwand, der innerhalb von 6 Monaten ja 2x geleistet werden muss. Das können wir mit unserem kleinen Team nicht schaffen.
Wir möchten die Entscheidung, an wen das Geld geht allerdings nicht alleine entscheiden, sondern wollen euch mit entscheiden lassen.
Wenn ihr schon Vorschläge habt, an wen die Spende gehen könnte, schreibt es gerne an Ronja: [email protected]

LIVE-STREAMING UND ONLINE AUFZEICHNUNGEN
Einige Klassen werden live direkt aus dem Studio streamen, damit ihr von zu Hause an den Kursen eurer Lieblingslehrer*innen zusammen mit uns teilnehmen könnt.

Diese Kurse findet Ihr zusätzlich zu der regulären Studio-Klasse auf unserem Kursplan als „Live Stream“ gekennzeichnet.

Was ändert sich: Wenn ihr an der Klasse im Studio teilnehmen möchtet, dann meldet euch wie gehabt online über unsere Buchungsplattform Eversports an oder kommt vorbei.

Für das Streaming benötigt ihr außerdem die kostenlose App "Zoom", mit der ihr euch das Video der Klasse ansehen könnt.

Was kostet das? Für unsere Mitglieder (egal welche Mitgliedschaft) ist dieser Service kostenlos. Mit 3er oder 10er Karten kannst Du für einen Zutritt eine Klasse online buchen. Es gibt aber nun auch 2 zusätzliche Online Tarife: 10er Karte online (Laufzeit 36 Monate) 85€, Einzelkarte online 9€. Diese Produkte könnt ihr in unserem Online Shop ab sofort erwerben.

Und so funktioniert's:
1. Mitglieder können sich direkt für den Kurs kostenfrei anmelden, alle anderen benötigen ein gültiges Zugangsprodukt
2. 15 Minuten vor Start der Online Klasse bekommt ihr nach Anmeldung den Link für Zoom unter "Buchungen" in Eversports angezeigt.
3. Über den Link könnt ihr dann an eurer Lieblingsklasse von zu Hause aus teilnehmen.

4. Alle Teilnehmer können die Video-Übertragung anderer Teilnehmer sehen. Wenn du dich selbst, oder das persönliche Umfeld/die Umgebung, in der du an der Online Klasse teilnimmst, nicht zeigen möchtest, kannst du die Kamerafunktion deaktivieren oder die Kamera abdecken. Der Name, den du beim Betreten des Online-Meeting-Raums angibst, wird anderen Teilnehmern angezeigt. Du kannst deinen Namen aber jederzeit gerne anpassen (z.B. nur due Initialen angeben.)

Was ihr braucht, um an unseren Online Klassen  teilzunehmen?
- eine stabile Internetverbindung
- einen PC, Laptop oder Smartphone und
- eure Yogamatte

Wir waren mit dem Online Angebot erst in der Beta Testphase und hoffen ihr habt das Nachsehen, wenn einmal etwas schiefläuft. Wir freuen uns über Euer Feedback, ob und wie es bei euch funktioniert hat.

Tipps zur Virusprophylaxe
  1. Genussmittel wie Alkohol, Nikotin, Kaffee und Tee, Beruhigungsmittel oder andere Drogen sind eine Belastung für das Immunsystem. Reduziere diese deshalb.
  2. Kapalabhati-Atmung ist ein Instrument, das die Atemwege belebt, die Lunge reinigt und das Risiko von Atemwegserkrankungen verringert. Einige Klassen werden in den nächsten Wochen auf die Stärkung des Immunsystems ausgerichtet werden.
  3. Bewegung: Während eine regelmäßige Yoga Praxis und leichtes Ausdauertraining das Immunsystem gegen Viruserkrankungen wappnet, bewirkt zu intensives Training genau das Gegenteil. Yoga hilft Stresshormone zu senken, die das Immunsystem beeinträchtigen. Zusätzlich wird durch die Yogapraxis das Lymphsystem angeregt, um toxische Stoffe aus dem Körper zu beseitigen und die Atemwege sowie die Lunge werden trainiert.
  4. Ernährung: Eine gesunde vollwertige Ernährung, die reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen ist, ist die beste Pflege für unser Abwehrsystem. Die Yogatradition legt aber auch nahe, dass virale/grippale Infekte auf ein Energieungleichgewicht im Darm zurückzuführen sind.  Eine schlechte Verdauung verursacht die Bildung von Giftstoffen, die zu Krankheiten führen und das Immunsystem schwächen kann. Yogaübungen, die den Bauch zusammenziehen, rotieren oder dehnen helfen bei Verdauungsbeschwerden.
  5. Gewürze: Würze deine Mahlzeiten gut: Vitamine Mineralien, Spurenelemente können nur dann gut aufgenommen werden, wenn genügend Verdauungsenzyme produziert werden, die die Nahrung richtig aufspalten. Insbesondere bittere, scharfe und aromatische Würz- und Lebensmittel und auch Röststoffe stimulieren die Verdauungsdrüsen, mehr Verdauungsenzyme zu produzieren. Bittere Salate wie Radicchio, Löwenzahn, Chicoree, Rucola, Eichblattsalat sollten als Beilage regelmäßig verwendet werden. Genauso verdauungsdrüsenanregend wirken scharfe Gewürze, oder Lebensmittel wie Senf, Meerrettich (frisch gerieben), Ingwer, Curry, Rettich, Radieschen, Kresse, Zwiebel, Knoblauch. Aromatische Kräuter wie Pfefferminze, Thymian, Majoran, Melisse, Basilikum, Salbei, Lorbeer, Dill, Rosmarin, Ysop sollten reichlich Verwendung finden. Aromatische Gewürze wie Anis, Fenchel, Kümmel, Zimt, Piment, Kardamom, Koriander, Nelken, Muskat, Safran, Curcuma, Wacholderbeeren sollten zur Verfeinerung einer Mahlzeit herangezogen werden.
  6. Trinke immer ausreichend möglichst warme Getränke, wie Wasser und Tees.

Bleibt gesund ihr Lieben ☺
Euer Balance Yoga Team ♡

Unser wunderbares veganes Deli hat momentan von 10 - 16 Uhr für euch geöffnet.

Alle Speisen & Getränke können auch "to go" erworben werden.

 

WIR SPENDEN DIE MEHRWERTSTEUERSENKUNG

Wir haben uns lange im Team und mit unserem Service Provider besprochen und sind zu der Entscheidung gekommen die Differenz der Mehrwertsteuersenkung zu spenden.
Im System ist die Änderung aller Tarife und Preise (unserer seit 17 Jahren gewachsenen Struktur) ein enormer Zeitaufwand, der innerhalb von 6 Monaten ja 2x geleistet werden muss. Das können wir mit unserem kleinen Team nicht schaffen.
Wir möchten die Entscheidung, an wen das Geld geht allerdings nicht alleine entscheiden, sondern wollen euch mit entscheiden lassen.
Bis Ende August wird es eine Abstimmung geben, an der ihr teilnehmen könnt.
Wenn ihr bis dahin schon Vorschläge habt, an wen die Spende gehen könnte, schreibt es gerne an Ronja: [email protected]