Menu
natalia-workshop-klangschalen
NATALIA GOMEZ
15.08.2015
14:30 - 16:30
STUDIO DARMSTADT

Yin Yang Special mit Klangschalen, geführt von Silke und Natalia.

Zwei Magic Stunden in Verbindung mit uns Selbst.

Kostenlos (auf Spenden Basis

  • KOSTENLOS

    Auf Spendenbasis
neomi-workshop
Naomi Absalom
28.08. / 29.08.2015
28.08. 19-21h (Masterclass)
29.08. 10-12h & 14-16h (Workshop)
STUDIO CITY

The Art of Yoga:

Workshop 1: Strength & Grace

This workshop is for practitioners looking to advance their understanding of yoga through incredibly elegant and mindful transitions.


This will be a strong yet playful practice sprinkled with core work, arm balances and inversions but our main focus will be the form and quality of intelligent and well controlled movement which leads to such postures. It is in understanding and experiencing all of these moments to their fullest that limiting and learned behaviours and fears are faced and longstanding habitual patterns broken down. Greater form, attentive alignment and strength of mind are the gateway to an advanced practice. When we practice yoga our weak points come to the surface, the mind most often chooses the path of least resistance and draws the body to that point. This workshop will get you to connect physically to the midline, hugging muscle to bone to draw into the central channel of sushumna – the place of grace where energy rises. You will feel stronger in every single way, more energised and inspired.

Workshop 2: Opening the Shoulders and Upper Back
The most beautiful of backbends and creative inversions all start with a basic yet precise understanding of alignment.
Great shoulder alignment and strength are absolutely key to a safe and ultimately playful and experimental practice.

Lack of knowledge in this area can lead to relatively loose joints being forced into damaging positions. Understanding where to position the shoulder and then working on creating strength around the front, back and sides of the joint will help you to support the work of the core and midline and vice versa. The combination of core work and shoulder strengthening is a big game changer in terms of asana practice - too much strength creates contraction, too much flexibility damages the soft tissue - a big dollop of both will work wonders in terms of making your practice lighter and your transitions smoother. Getting diligent about this kind of work in every posture and every transition, will lift you out of the lower back and into the chest, once all of this is in place you can go play - think natarajasana, hollowback, ska pads raja kapotasana and a few others I may have up my sleeve

Be prepared to work hard, learn new transitions, get strong and work into every little corner of your body.

  • MITGLIEDER

    9 €
  • NICHTMITGLIEDER

    25,- € / 10-er Karte + 9,- €
  • MITGLIEDER

    45,- € Workshop komplett 25,- € Einzeln
  • NICHTMITGLIEDER

    49,- € Workshop komplett 29 € Einzeln

Naomi Absalom !is a teacher for over 10 years now and a leading light in the UK yoga scene, teaching at London's top yoga studios including Triyoga and Indaba Yoga.

Although in love with playfulness and creativity within movement, she is extremely interested in very good form and alignment, focusing on strong and controlled transitions between the postures so that every moment is experienced and processed as fully as possible.

Her background training in Thai Yoga massage informs the hands on assists and adjustments she offers in class and she now teaches these on teacher training courses in London. She is deeply passionate about the art of teaching yoga as a practice of transformation and leads packed out mentoring sessions for UK teachers so that they may learn their art from a place of authenticity, integrity and apprenticeship.

In 2013 she became a trainer with the global advertising agency ‘Ogilvy’ and travels around the world teaching yoga on their management programmes.

gomez_workshop2
NATALIA GOMEZ
29.08.2015
14:30 - 16:30
STUDIO MAINZ

2-stündige Yin Yoga Klasse als Warm-up für die reguläre Klasse beginnend ab 05. September (dann immer von 14:30 bis 16:00 Uhr). Keine weiteren Kosten.

Yin, the feminine principle:  passive, receptive, reflective, withdrawn, cool, introspective. Yin yoga was developed to penetrate deep into connective tissue expanding flexibility and aiding healing while stimulating the nadis or meridians to loosen energetic blockages and increase energy flow.

Yang, the masculine principle: light, active, outward and upward moving, hot, extrospective. Yang yoga is the more traditional hatha or ashtanga based asana practice that develops muscular strength, stamina, and flexibility.

Yin/Yang Yoga is a class that balances the newly developed Yin yoga practice for the first half of the class with traditional Yang yoga practices for the second half of the class. This class can provide you with a practice that starts with deep, introspective, and quiet yoga that evolves into an energizing and uplifting yoga that sets you on your way for the rest of your day.

  • MITGLIEDER

  • NICHTMITGLIEDER

tt18_infoworkshop
Timo Wahl, Sylvia Ritter, Alexandra Harfield, Corinna Wahl
11.09.2015
18:00 – 22:00 Uhr
STUDIO CITY

Um die letzten Zweifel aus dem Weg zu räumen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einen kompletten Tag in die Inhalte der Ausbildung zu schnuppern. In unserem Teachertraining-Infoworkshop werden sämtliche Inhalte einer kompletten Ausbildung zusammengefasst dargestellt.

Dabei sind die Bedingungen die, eines richtigen Teachertrainings – Ein Wechsel aus Praxis, Techniktraining, Teaching, Theorie, Gemeinsamkeit und viel, viel Spaß… Sollten Sie sich nach Teilnahme an diesem Workshop für die Ausbildung entscheiden, dann rechnen wir die Workshopgebühr auf die Ausbildungskosten an.  Teachertraining Vorbereitungsworkshop Für alle, die sich für unsere Ausbildungen interessieren bieten wir einen Vorbereitungsworkshop an.

Vier volle Zeitstunden: um einen Eindruck von der Dichte an Informationen und dem allgemeinen Ablauf zu vermitteln, vor allem aber um den ersten Wissenshunger zu stillen und eine Idee zu bekommen, wie sich eine solche Ausbildung „von innen heraus“ anfühlt. Freuen Sie sich auf einen spannenden Tag voller Praxis, neuer Ideen und vielen nutzbringenden Detailinformationen, die Sie in regulären Yogastunden so nicht finden werden.

  • INFOWORKSHOP

    49 € Wird bei einer erfolgreichen Anmeldung verrechnet.
klix
CHRISTIAN KLIX
MASTERCLASS: 04.09.2015 | 19:00 - 21:00 UHR
WORKSHOP: 06.09.2015 | 14:30 - 17:00 UHR
STUDIO CITY

Über Christian

Christian lernte mit 22 die ersten Sonnengrüsse unter australischer Sonne kennen und praktiziert seitdem Yoga auf vielen Reisen und verschiedenen Kontinenten. Christian hatte das große Glück von der Erfahrung einiger ausgezeichneter Lehrer und Mentoren zu profitieren, unter anderem von David Swenson, Marc Ansari, Raquel Salvador oder Genevieve Cullen, die alle selbst ausnahmslos von den besten Lehrern der Welt, wie Patthabi Jois oder B.K.S. Iyengar lernten. Seine Ausbildung zum international anerkannten Yoga Lehrer absolvierte er in Thailand mit Tribe - Yoga.

Voraussetzungen

Prinzipiell kann jeder an diesem Workshop teilnehmen. Eine allgemeine körperliche Fitness und Gesundheit vorausgesetzt. Teilnehmer mit hohem Blutdruck wird besondere Vorsicht bei den Übungen empfohlen.

  • MITGLIEDER

    MASTERCLASS: 9 €; WORKSHOP: 39 €
  • NICHTMITGLIEDER

    MASTERCLASS: 29 €; WORKSHOP: 45 €

Masterclass

Völlig Losgelöst: Twisty, bendy and sweaty Warriour Flows, gespickt mit herausfordernden Rückendehnungen und Armbalancen. Und zum Ende eine Achtsamkeitsmeditation für den sanften Wiedereintritt in die Atmosphäre.

Christian ́s Stil ist kraftvoll, dynamisch, gleichzeitig ruhig, getragen von einem tiefen und gleichmäßigen Atem. Bewegungsmeditation ist der Ausdruck seiner Praxis.

 

Workshop

Die Praxis von Handständen, Armbalancen und Inversionen verbindet uns mit unserer kindlichen, spielerischen Natur und gleichzeitig mit einer unserer tiefsten Urängste - zu fallen.

Die Essenz aus beidem ist Selbstbewusstsein. Ausser dass wir kräftiger und unsere Praxis interessanter wird, ist dies einer der Hauptgründe warum wir Armbalancen in die tägliche Praxis integrieren sollten.

In diesem Workshop zeige ich Dir mein "7 Schritte zum Handstand Programm". Wir werden uns dem Handstand in sieben aufeinander folgenden Schritten, von vorbereitenden Übungen, über theoretisches Verstehen der anzuwendenden Dynamiken, Safety - Übungen, bis hin zu verschiedenen Möglichkeiten in den Handstand hinein zu kommen, annähern.

Jeder dieser Schritte kann in die tägliche Praxis integriert werden. Also gibt es ab sofort keine Entschuldigungen mehr, warum Du nicht auf den Händen in und aus dem Studio laufen solltest... : )

Ausserdem zeige ich Dir verschiedene Techniken die "geschundenen" Handgelenke zu dekompressieren, damit Schmerzen gar nicht erst aufkommen.

Im zweiten Teil des Workshops schauen wir uns den Unterarmstand (Pincha Mayurasana) und einige Transitions (Übergänge) an.

Offene, dehnbare Schultern sind ein Schlüssel für Handstände, Pincha, Armbalancen und ganz allgemein zum Glücklichsein . Also zeige ich Dir ein paar effektive Schulteröffner, um die Übungen schon nach kurzer Zeit wesentlich müheloser auszuführen.

Gegen Ende wirst Du lernen, wie man aus dem Tripod Kopfstand typische Yoga Armbalancen, wie Bakasana oder Ashtavakrasana in fließende Sequenzen einbauen kann.

Und ganz am Ende gibt´s tatsächlich noch eine Schulter- und Rückenmassage für jeden!

Ein Handout mit allen Schritten und Übungen bekommt jeder Teilnehmer nach dem Workshop auf Wunsch zugesandt.

 

gammenthaler_ws
REINHARD GAMMENTHALER
12.09.2015 - 13.09.2015
STUDIO CITY

Authentischer Hatha Yoga, so wie er in den alten Schriften niedergeschrieben wurde, ist eine machtvolle und rein mystische Wissenschaft mit dem Ziel, die im menschlichen Körper versteckten Kräfte zu erwecken und mit ihnen Selbstverwirklichung zu erreichen. Im Zentrum dieses archaischen Yoga steht die geheimnisvolle Schlangenkraft – kundalini shakti – welche mittels der Hatha-Praxis aus ihrem Schlaf erweckt werden soll. Reinhard Gammenthaler ist ein Eingeweihter seiner ehrwürdigen Traditionslinie, und hat während seines langen Sadhana im Himalaya die subtilen Techniken erlernt, erweiterte Bewusstseinszustände und Trance zu erreichen durch den richtigen Einsatz von Asana, Mudra und Svara – yogischen Methoden zum Leiten von Prana im Körper.
In seinem Workshop führt Reinhard die Teilnehmer in das aufregende Universum echter Yoga-Erlebnisse, die Glück, Gesundheit und Langlebigkeit hervorbringen.

Reinhard Gammenthaler ist das erste Mal in Frankfurt und erst nächstes Jahr wieder in Deutschland. Sein Workshop ist ein Muss für alle, die in die tieferen Dimensionen des Yoga eintauchen und mit einem echten Yogi gemeinsam üben möchten.

Der Workshop ist für alle gesunden Yoga-Übenden geeignet. Für Schwangere ist diese energetisch intensive Praxis nicht empfohlen.

Reinhard Gammenthaler ist ein Schüler des legendären Swami Dhirendra Brahmachari und wurde vor über einem Vierteljahrhundert in die Mysterien des traditionellen Hatha-Yoga eingeweiht. Er verbrachte mit seinem Guru viel Zeit in den Fusshügeln des Himalaya, wo er sich mit glühendem Eifer der Erweckung der Kundalini-Shakti hingab. Er verfolgt heute die Tradition (Parampara) des unverfälschten, echten Ashtanga-Yoga, die von seinem Guru an ihn weitergegeben wurde. Ashtanga-Yoga, der „achtfache Yogapfad“, geht auf die Lehren großer Siddhas wie Gorakhshanatha und Matsyendranatha zurück; seine Wurzeln bildet der Hatha-Yoga, die Krone ist Raja-Yoga, und sein Herz ist Kundalini, die mystische Schlangenkraft, deren Erwachen den Prozess der yogischen Selbstverwirklichung in Gang setzt.

Nach Jahrzehnten völliger Zurückgezogenheit gibt Reinhard Gammenthaler seit einiger Zeit sein Wissen von den überlieferten Yoga-Praktiken in Kursen und Workshops weiter, und er zeigt Mittel und Wege, um subtile Energien zu wecken und so das gefahrlose Erwachen von Kundalini-Shakti vorzubereiten. Er führt die Teilnehmer in die subtilen Geheimnisse der Verschmelzung von Asana, Mudra und Bandha ein, wodurch die energetische Basis entsteht, um im Körper latente Energiezentren (Marmas und Adharas) zu aktivieren, was die Glut der Shakti weckt und den Aufstieg von Prana durch Sushumna-Nadi in Gang setzt. Das Ziel seines Unterichts ist die Öffnung des Muladhara-Chakras an der Basis der Wirbelsäule, um so den Prozess der Transformation auszulösen und die Persönlichkeit des Übenden gleichzeitig mit seinem Unterbewusstsein und dem höheren Selbst zu verbinden. Er kennt die Details der korrekten Ausführung der vielfältigen Yoga-Praktiken, weiss um die richtige Ernährung und den für eine erfolgreiche Sadhana geeigneten Lebensstil und kann auf alle Fragen präzise und verständliche Antworten geben.

Die von Reinhard Gammenthaler durchgeführten Workshops und Seminare sollen den Teilnehmern zum Einstieg in den unverfälschten, echten Yoga verhelfen, der sich in wesentlichen Aspekten von den verwestlichten und weichgespülten Yoga-Stilen unterscheidet, die heute in Mode sind. Traditioneller Yoga ist zeitlos und offeriert den Suchenden eine starke Philosophie und eine ebensolche Praxis. Sein Ziel ist es, die nach Freiheit und Selbstverwirklichung dürstenden Menschen in diesen hohen Bestrebungen zu unterstützen und ihnen durch die Erweckung der Shakti den Schlüssel zu Kraft, Vitalität und Selbstvollendung in die Hand zu geben.

folgt

  • MIT MITGLIEDSCHAFT

    199 €
  • OHNE MITGLIEDSCHAFT

    209 €

silke-korb-workshop-klangschalen
SILKE KORB
19.09.2015
14:30 - 16:30
STUDIO DARMSTADT

In diesem Special wird Yoga in Verbindung mit Klangschalen vorgestellt.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit in einer klassischen Hatha Vinyasa Stunde mit Klangschalen in Berührung zu kommen.

Gerne werden verschiedene Anspieltechniken gezeigt und in einzelnen Asanas und in einer Entspannung auf dem Körper erspürt.

Finde deine innere Mitte durch tiefe Atmung und Klangvibration in deiner Yogapraxis und komme zur Ruhe!

  • MITGLIEDER

    15 €
  • NICHTMITGLIEDER

    18 €
janin-devi
Janin Devi
03.10.2015
18.00 - 19.30 Jivamuktiklasse mit Sylvie Ritter & musikalische Livebegleitung Janin Devi
Start Konzert 20.15 - ca. 22.15h
STUDIO CITY

Sängerin, Songwriterin & Transforming Artist.  

Für Ersthörer ist Janin Devis Stimme ein Klangwunder. Aber auch Stammhörer verblüfft es jedes Mal wieder, wie menschliche Töne die Atmosphäre mit solch zärtlicher Klarheit, Rawness und Leichtigkeit erfüllen können. Ob Spiritual-Pop, Soul oder A capella – sie trifft mit ihrem Stimmpotenzial den Zuhörer direkt ins Herz.

Mit ihrer fundamentalen Ader den Zuhörer zu berühren und ihrer liebevollen Ausstrahlung, kreiert sie eine Bühnenpräsenz die sich nicht bändigen lässt.  "Sie fühlt jedes Lied, jede Textzeile, mit all ihrem Sein und lässt uns, die Zuhörer, daran teilhaben: sie lässt uns diese große Einfachheit, die Wärme und Klarheit spüren, sie nimmt uns mit in diesen weiten Raum."  

 -Yoga Journal-  

Entdeckt wurde sie bei ihrer spirituellen Yoga Praxis, in der sie eingängige Mantras auf einfache und ergreifende Weise, zusammen mit tausenden von Menschen in Europas größtem Yoga Zentrum sang. Mittlerweile hat sich der Künstlerin ein musisches Strömen, Wirken und Arbeiten über den Bereich Yoga-Szene hinaus eröffnet. Sie ist verbunden mit ihren musikalischen Wurzeln aus Soul, Folk, Indie und Popmusik und entfaltet daraus ihren unverwechselbaren Stil, welcher besonders auf ihrem aktuellen Album: Higher,Wider,Deeper zu hören ist.

Aufgrund zahlreicher Konzerte innerhalb Europas, CD-Verkäufen rund um den Globus, treuer Youtube- und Facebook-Fans, vieler Artikel und Interviews sämtlicher Medien der Yoga-Szene, Vegan-Magazine und Tageszeitungen, erhielt sie den Titel: Deutschlands bekannteste spirituelle Sängerin.  “Beinahe könnte man das Atmen vergessen, wenn man ihr zuhört.

Janin Devi ́s Stimme ist einfach wunderschön, ihr Gesang ist so klar, so kraftvoll, so einfach und so tief.”    -Yoga Journal-  

Janin Devi zählt zur Crème de la Crème der europäischen Yoga-Musikszene. Mit ihrer außergewöhnlich facettenreichen Stimme und jeder Menge Power schafft sie spielend den Spagat zwischen traditionell indischen Mantras und modernem Songwriting. Ihre Musik bezeichnet sie treffend als Spirit Culture Pop. Wer sie schon live gesehen hat weiß, was es damit auf sich hat: die eingängig perlenden, luftigen Popsongs machen auch ohne Yoga-Hintergrund Spaß. Sie bilden die Basis, aus der atemberaubend spirituelle Klangmomente aufsteigen – auf dem Weg zum höchsten Selbst, zum tiefsten Kern, zur größtmöglichen Weite.

  • MITGLIEDER

    Jivamuktiklasse EUR 5,-
  • NICHTMITGLIEDER

    Jivamuktiklasse EUR 25,-
  • MITGLIEDER

    Konzert Vorkasse: EUR 23,- Abendkasse: EUR 27,-
  • NICHTMITGLIEDER

    Konzert Vorkasse: EUR 23,- Abendkasse: EUR 27,-

Bei Buchung von der Jivamuktiklasse und dem Konzert zusammen erhalten Sie eines unserer BalanceYoga Armbändchen in einer Farbe Ihrer Wahl!

 

Melden Sie sich direkt an!
Eine Anleitung finden Sie hier. 

ZUR ONLINE ANMELDUNG

jo-phee-workshop
JO PHEE
01. - 05.10.2015
10 - 17:30
STUDIO CITY

The Training

This training is divided into three components: - Theory and Practice of Yin Yoga - Yin Yoga Anatomy - Chinese Medicine (Meridians module).

Eligibility

This training is open to all levels of practitioners, particularly those wanting to teach Yin Yoga, acquire a better understanding of Chinese meridians, delve deeper into the study of Yoga Anatomy, or simply wanting to deepen their yin practice. No pre-requisite is required. A keen and sincere interest to learn is key.

 

Weitere Informationen zum Ablauf / For further Information:
hier klicken / click here

  • Ausbildungskosten gesamt

    485 €
lala_ws
LALLA UND VILAS TURSKE
4.12. – 6.12.2015 (WORKSHOP)
05.12.2015 | 12.30 bis 14.30 (MASTERCLASS I)
06.12.2016 | 7.30 bis 9.30 (MASTERCLASS II)
STUDIO CITY

Ein Bekanntmachen und Vertrautwerden mit den legendären „Universellen Ausrichtungsprinzipien“ des Anusara Yoga.

Mit diesem 15stündigen Anusara-Yoga Ausrichtungsworkshop sprechen Lalla und Vilas ausgebildete Yogalehrer aus anderen Stilen und Richtungen an, die mehr über die einzigartigen Anusara-Ausrichtungs-Prinzipien erfahren wollen. Asanas der verschiedenen Stellungsgruppen werden mit den Prinzipien unterrichtet und in präziser Aufschlüsselung und erhellender Erklärung weitergegeben. Eingebettet in die lebensbejahende freudvolle Philosophie ermöglicht das Praktizieren mit den Prinzipien ständiges Wachstum und Kreation. 

So gehen Lalla und Vilas detailliert auf die Energieflüsse und deren Auswirkungen ein. Es werden erste Eindrücke von der Anwendung einer kreativen Sprache vermittelt, die durch die Anwendung der Prinzipien erwächst und das Unterrichten so einzigartig macht. Von Innen nach Außen praktizieren, vom Spezifischen zum Universellen und umgekehrt, das schafft tiefe Verbindung zu den Schülern und ermöglicht einen energetischen Austausch, der die Schüler freudig und inspiriert den Klassenraum verlassen lässt. Viele Asanas werden möglich, die vorher als unerreichbar galten.

Eingebettet in den Workshop ist eine Masterclass, die das ganze Spektrum des Workshops aufzeigt.

Eine ideale Vorbereitung auf diesen Workshop sind natürlich der Besuch einiger Anusara-Klassen oder das Praktizieren mit den parApara-DVDs „City Yoga at home“, dem „Asana Index“, oder die neue Pranayama1 DVD, dort besonders die Aufwärmsequenz. (Das Asana Video Lexikon kann auch als App. im Apple App-Store runtergeladen werden, oder im Downloadshop auf der Website der parApara Yogaakademie.)

Dieser Workshop ist eine auf Yogaunterrichtende und regelmäßig Praktizierende abgestimmte Erweiterung des bekannten „Solid Ground“-Workshops, den Lalla und Vilas bereits seit über 10 Jahren unterrichten. Mit ihrer langjährigen Ausbildungserfahrung sind Lalla und Vilas die idealen Vermittler dieser komplexen Inhalte und können auf viele zufriedene von ihnen ausgebildete Anusara-Lehrer zurückblicken.

Freitag, 4.12.2015: 17.30 – 20.30
Samstag, 5.12.2015: 9 -12, 12.30 -14.30, 15 - 17
Sonntag, 6.12.2015: 10 -13, 14 - 16

Der Tanz zwischen Stabilität und Freiheit
Samstag, 5.12.2015 | 12.30 bis 14.30

Diese Klasse schafft einen neuen Ort: Einen Raum des inneren Gleichgewichts, geprägt von der Fähigkeit, feiner und empfindsamer zu werden. Wir wenden uns nach Innen um die Qualität des Geschehen-Lassens zu entdecken. Das "Tun wollen" macht dem "Geschehen lassen" Raum. So kommen wir an diesen ausstrahlenden Punkt der Mitte. Durch neue Erfahrungen von Stabilität und Freiheit lösen sich die Muster der selbstauferlegten Limitierungen auf.

 

Der Atem der Stille
Sonntag, 6.12.2016 | 7.30 bis 9.30

 

Eine grundlegende Einführung in das andere Pranayama. Frei, im eigenen Rhythmus pulsierend, Pranayama als Praxis des Wahrnehmens, des Hinhörens und des Empfangens. Nur sekundär geht es um die Anwendung der bekannten Techniken. Wir lernen den Atem als erwachende, pulsierende Kraft kennen. Schaffen im Atmen Ruhezonen, die unser ganzes System feinstofflich „durchweben“ und uns lehren respektvoll mit den Zonen der Stille umzugehen. So manifestiert sich die universelle und kreative Energie des Universums in uns. Die Ruhe bestimmt unseren Atem. Der Atem beeinflusst unseren Geist. Und der Geist öffnet Prana neue Wege uns tiefer und intensiver zu durchdringen, um uns so neu zu erfahren. Es formt sich ein „neues“ Bewusstsein. (Vorbereitungs-Empfehlung: Mit Vilas und der Pranayama1-DVD praktizieren.)

  • Wochenendpreis komplett

    incl. Masterclass und Pranayama
    320€

    (Frühbucherpreis bis 3.10.2016: 290 Euro)

  • Workshop & Masterclass

    Workshop incl. Masterclass
    290€

    (Frühbucherpreis bis 3.10.2016: 260 Euro)

  • Pranayama

    40 €
  • Masterclass einzeln

    35 €
modul1_workshop_pic
TIMO WAHL & SYLVIA RITTER
12.11.2015 – 15.11.2015
STUDIO CITY

Inhalte:

  1. Erarbeiten spezieller Stundenkonzepte zur Prävention von Gelenkerkrankungen, Rückenbeschwerden, Verletzungen des Bandapparates, Kniebeschwerden
  2. Do´s und Dont´s für ausgesuchte Vorerkrankungen wie Bluthochdruck, Arthrose, Rheuma, Bandscheibenvorfällen, Diabetes
  3. Arbeiten mit Props, Bändern, Decken und anderen Hilfsmitteln zur exakten Ausrichtung von Anfängern und Menschen mit Bewegungs-Einschränkungen
  4. Vertiefung und Erweiterung der anatomischen und physiologischen Grundkenntnisse mit speziellen Fokus auf Verletzungen und typische Erkrankungen
  5. Transfer in den eigenen Unterricht: Unterricht in Kleingruppen mit Feedbackgruppen

Zeiten:

Do 17:00-22:00 Uhr  

Freitag 7:00-18:00 Uhr (1h Pause)

Samstag 7:00-18:00 Uhr (1h Pause)

Sonntag 7:00-16:00 Uhr (1h Pause)

Ergibt 40 UE

  • Workshop 1 / 3

    600 €
    40 Unterrichtseinheiten
    Separat buchbar oder als Modul des 300+
  • Workshop 1 + 2 + 3

    130 Unterrichtseinheiten (40+50+40)
    1849 €
broome-workshop
PATRICK BROOME
11.12.15 | 19:00-21:00 | STUDIO SACHSENHAUSEN
12.12.15 | 10:00-12:30 | STUDIO CITY

Workshops 1 (Sachsenhausen)

Old School Jivamukti: Erwecke den Krieger/die Amazone!

Mittels einer speziellen Kriegersequenz und gezielter Atemarbeit bauen wir uns ein inneres Medizinrad („Kraftrad“) zur Erweckung der Archetypischen Qualitäten des Kriegers. Es geht es darum, Grenzen zu setzen und diese zu verteidigen. Das Element mit dem wir arbeiten ist die Luft. Psychologische Themen sind Macht, Würde, Klarheit, Weite und Verantwortung.  

 

Workshops 2 (City) 

Old School Jivamukti: Finde deine Vision!

Mittels einer speziellen Sequenz aus Drehungen und Rückbeugen zusammen mit gezielter Imaginationsarbeit bauen wir uns ein inneres Medizinrad („Kraftrad“) zur Erweckung der Archetypischen Qualitäten des Visionärs. Das Element mit dem wir arbeiten ist das Feuer. Hier wird Altes erkannt und verabschiedet um Raum für Neues zu schaffen. Daher repräsentiert diese Arbeit auch die Neugeburt. Wir öffnen den Raum der geistigen Welt und der Transformation.

  • MITGLIEDER (1 Workshop)

    35 €
  • NICHTMITGLIEDER (1 Workshop)

    38 €
  • MITGLIEDER (2 Workshops)

    62 €
  • NICHTMITGLIEDER (2 Workshops)

    69 €
tobias_dickbertel_workshop_pic
TOBIAS DICKBERTEL
16. - 17.01.2016
Samstag (16.01.) - 10:00 - 13:00 Uhr und 14:30 - 18:00 Uhr
Sonntag (17.01) - 10:00 - 12:30 Uhr und 13:30 - 15:00 Uhr
STUDIO SACHSENHAUSEN

Für Interessierte und als Weiterbildung für Yogalehrer im 300+

Kirtan und Musik öffnet das Herz, erweckt die Lebensenergie, erfüllt dich mit einem Gefühl der Zufriedenheit und tiefem Glück! Gemeinsames Musizieren berührt und bereitet Freude! Nutze die Unterstützung eines kompetenten Lehrers, um einen Einstieg ins Harmoniumspielen zu finden oder deine Kenntnisse zu vertiefen. Unter Anleitung und in der Gruppe macht man oft erstaunlich schnelle Fortschritte. 

Keine Vorkenntnisse oder Begabung notwendig!

Nutzen Sie diesen Workshop um eine solide Grundlage in das Harmoniumspielen zu erlernen. Anschließend werden Sie bereits einfache Kirtans und Mantras begleiten können! Sie werden sowohl lernen Kirtans mit Melodie als auch mit Akkorden zu spielen. Nützliches Infomaterial zu Liedertexten und Griffen inkl. Übungs CD werden verteilt. Zudem beinhaltet das Seminar sanfte Yogastunden und besondere Formen der Tiefenentspannungstechnik (Yoga Nidra®) aus der Satyananda Yoga® Tradition um einen effektiven und harmonischen Ausgleich zu schaffen. Qualitativ hochwertige und neue Harmoniums stehen für jede/n Teilnehmer/in zur Verfügung. Erwerb möglich.

  • MITGLIEDER

    179 €
  • NICHTMITGLIEDER

    199 €

Hier können Sie sich online anmelden. Unterstützung mit der Anmeldung erhalten Sie im Hilfe-Bereich

ONLINE ANMELDUNG
powers_ws
BRYAN KEST
31.5.2016
18:30 - 21:30 UHR
STUDIO CITY

A fitness routine based on aesthetics feeds your ego, not your spirit. By increasing your ego, you actually become more vulnerable, more susceptible to the everyday occurrences that are out of your control. By feeding your ego, you ignore what you truly need in order to create something your ego desires.

Consequently, you end up working against yourself and your goal of health, and you actually create more imbalance. Power Yoga is directed at creating the highest level of energy, vitality and freedom. The only way to do this is to work with yourself, not against yourself. By working hard sensitively, we create an environment that's healing and that honors each individual, an environment that respects our boundaries and works within him or her. In this way, we create an atmosphere conducive to natural expansion and growth. We're not interested in pushing past our edge to get to a place where we've been brainwashed into thinking we need to be in order to have happiness!

The fact is, we're all different: different faces, shapes, sizes, personalities, etc.... We all shouldn't have and can't have the same bodies. Our life experiences and genetic dispositions make us different. Real health and vitality comes when we stop comparing and competing with each other, and start listening to the voice within that tells us what we need. We don't need to have the "best body;" we need to have our own body. By turning off the controlling mind, we can finally listen to the innate wisdom that waits to be heard.

Kest has been teaching yoga since 1985. "My primary objective", says Kest, "besides turning more and more people on to a healthier, more peaceful lifestyle that continually challenges them to grow, is to teach a system of exercise that fully integrates the body, mind, and spirit. The new trend towards yoga is not surprising, given that the body is limited and the mind is limitless. The combination of body and mind creates an incredibly broad range of fulfillment, including top physical condition and a calm, peaceful, clear mind."

The Teacher Within

I've been practicing yoga since 1979. I started in Hawaii that year with David Williams and Brad Ramsey in the 2nd ashtanga yoga class in the world outside of India. The 1st ashtanga class was another class David Williams started in Encinitas, CA that he disbanded to move to Hawaii (Maui) where I was living and attending his and Brad's class. This was a great intro to yoga. It seems like the flower children of the 60's had opened some spiritual doors for western culture and David & Brad and all the people we were hanging out with (all at least 15 years my senior) were all looking to explore the yoga a little deeper. We were all experimenting with something very new.

A new form of exercise which focused more on healthy, clean, organic food that was based on nourishing our bodies first, our taste buds 2nd, not vice- versa. A new lifestyle that focused on quality, not quantity. And also a new view of our relationship with our bodies, our hearts, and our relationships with the people around us, as well as on this planet. This was a very exciting time for all of us. We knew we were on to something very special. Although we definitely were not the first people to experiment with the ideology of yoga, it was very new to us and still very foreign to mainstream America and probably the world. Even mainstream India had put aside these ideas, beliefs and precepts.
TEIL 1 - Lecture: Einführung über Inhalte und Ziele des Power Yoga (ca. 1 h) eine zweistündige Yogapraxis und schließt mit einer kurzen Meditation ab
TEIL 2: Praxis: Intensive Praxis (ca. 1,5 h)
TEIL 3: Zeit für Fragen und Antworten (ca. 30 min)
  • MIT MITGLIEDSCHAFT

    79 €
  • OHNE MITGLIEDSCHAFT

    89 €

modul3_workshop_pic
TIMO WAHL & CONNY WAHL
16.06.2016 – 19.07.2016
STUDIO CITY

Inhalte:

  1. Weiterführender Einblick in die Techniken des Pranayama. Die Wirkungsweise der gängigen Pranayamas aus physiologischer und energetischer Sicht verstehen lernen und anwenden.
  2. Theorie und Praxis der Meditation – Die innere Struktur der Meditation als Weg zur Veränderung verstehen. Samantha, Vipassana und Bhavana-Entwicklung – die drei Säulen der Meditation.
  3. Philosophie Total – Die vier Säulen des Yoga
  4. Samkya, Buddhismus, Yogasutra, Bhakti, Tantra – wie der Yoga als gangbarer Weg in der Philosophie verankert ist.
  5. Praxistransfer: Meditation und Pranayama anleiten

Zeiten:

Do 17:00-22:00 Uhr

Freitag 7:00-18:00 Uhr (1h Pause)

  • Workshop 3 / 3

    600 €
    40 Unterrichtseinheiten
    Separat buchbar oder als Modul des 300+
  • Workshop 1 + 2 + 3

    130 Unterrichtseinheiten (40+50+40)
    1849 €

BALANCE YOGA Vielen Dank für Ihr Interesse!
Wir freuen uns über Ihre Anfrage und beantworten diese so schnell wie möglich.

Wählen Sie ein Studio

Wählen Sie ein Thema

Name

E-Mail

Betreff

Ihre Nachricht