BALANCE YOGA TEACHER TRAINING 200h

BALANCE ACADEMY – INSTITUT FÜR YOGALEHRER AUS-UND WEITERBILDUNG

Von der eigenen Yogapraxis zum Yoga-Lehren

Unsere Zeit wird immer fordernder und schnelllebiger. Um Stress zu reduzieren und die Hürden des Alltags besser zu bewältigen, ist Yoga einer der wirkungsvollsten Wege.

Die Entscheidung, sich für eine Yogalehrer-Ausbildung zu interessieren, ergibt sich häufig aus der Leidenschaft für Yoga und dem Wunsch nach mehr Tiefe in der eigenen Yogapraxis. Viele unserer Schüler:innen beschreiben, dass sie hierdurch eine positive Veränderung erfahren, die sie auf körperlicher und mentaler Ebene wahrnehmen.

Daraus entwickelt sich oft der Wunsch, sich intensiver mit den Themen Asanatechnik, Pranayama und der Yoga-Philosophie auseinanderzusetzen und die Zusammenhänge dieser Themen zu verstehen. Die Balance Yoga Grundausbildung umfasst 200h, vermittelt die notwendige Basis hierfür und bietet einen besonders praxisnahen Einstieg in das Unterrichten. Sie ist für eine Dauer von 6 Monaten konzipiert und kann berufsbegleitend absolviert werden. Da in jedem Monat nur ein Blockwochenende Unterricht stattfindet, hast du genügend Zeit, zwischen den Blöcken das Erlernte zu vertiefen und deine Praxis weiterzuentwickeln. Nach über 19 Jahren Erfahrung können wir sagen, dass dieses Format ideal ist, um die Inhalte aufzunehmen. Gleichzeitig wird deine Persönlichkeitsentwicklung über diesen Zeitraum nachhaltig unterstützt.

Muss ich mich direkt für die gesamten 200h anmelden? Nein, denn nicht jede:r Teilnehmer:in möchte im Anschluss an die Ausbildung unterrichten. Manche Teilnehmer*innen haben ihre Leidenschaft für Yoga entdeckt, möchten tiefer in die Materie einsteigen, aber primär die Ausbildung für sich absolvieren. Andere Teilnehmer*innen sind noch nicht sicher, ob sie unterrichten wollen oder nicht. Im Balance hast du die Möglichkeit, den Teil „Immersion“ (Vertiefung 135h) separat vom „Lehrtraining“ (65h) zu buchen.

Die Beweggründe, eine Yogalehrer-Ausbildung zu absolvieren sind durchaus unterschiedlich, was aber bei der Entscheidung im Vordergrund stehen sollte, ist die Bereitschaft zur Transformation und die Leidenschaft für Yoga.

200h Grund-Ausbildung

Yogalehrer als Beruf

Yogalehrer:in werden – folge deiner Passion und mache deine Leidenschaft zum Beruf, denn Yoga zu unterrichten ist eine erfüllende, verantwortungsvolle Aufgabe.

“Die Tätigkeit als Yogalehrerin gibt mir so viel zurück. In welchem anderen Beruf kann man Menschen so tief berühren, wie in dem des Yogalehrenden.”

Du möchtest eine Yogalehrer-Ausbildung absolvieren? Dann bist du bei uns genau richtig. Balance Yoga bildet seit 2003 Yogalehrer aus und ist damit einer der erfahrensten und renommiertesten Ausbildungsinstitute Deutschlands.

Immer mehr Menschen entscheiden sich für für diesen Weg. Und wir glauben, dass Personen, die sich in ihrem Arbeitsumfeld wohlfühlen und ihren Job lieben, insgesamt motivierter, leistungsfähiger und gesünder sind. Viele Teilnehmer:innen erleben es als Bereicherung, Yoga zu unterrichten und ihre Erfahrung und ihr Wissen weiterzugeben.

Als Yogalehrer:in unterstützt du deine Schüler:innen darin, ihr Immunsystem zu stärken, Depressionen abzubauen und ihre Wahrnehmung zu schärfen. Aber auch Kinder und Jugendliche können durch Yoga ihre Konzentrationsfähigkeit steigern, sowie einem immer stärker zunehmenden Bewegungsmangel entgegensteuern.

Als Yogalehrer:in kannst du sehr flexibel und auch von zu Hause aus arbeiten. Die Tätigkeit ist haupt- und nebenberuflich möglich. Gerne beraten wir dich über deine Möglichkeiten.

Unternehmen suchen Yogalehrende für Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements und Krankenkassen bieten anerkannte Präventionsmaßnahmen mit Yogalehrenden an. Aber auch in der Freizeit praktizieren immer mehr Menschen regelmäßig, das heißt die Nachfrage an gut ausgebildeten Yogalehrenden wächst ständig. 

Ausbildungskonzept & Spezialisierungen

Mehrstufiges Ausbildungskonzept

Die Balance Yogalehrenden-Ausbildung umfasst insgesamt 500h.

Du kannst in unserem Institut also – wie von den Krankenkassen vorgeschrieben – eine zusammenhängende Ausbildung absolvieren.

In der Regel starten die Teilnehmenden mit der 200h-Grund-Ausbildung und entscheiden sich dann später für die 300+-Stunden Aufbau-Ausbildung. Diese beiden Standards haben sich weltweit durchgesetzt.

Wichtig: Bereits nach der 200h Ausbildung bist du zertifizierte:r Yogalehrer:in und kannst mit dem Unterrichten beginnen. Die Formate, die du nach Ablauf der Grundausbildung unterrichten kannst sind: Hatha Yoga, Hatha Yoga Flow, Vinyasa Yoga und Restorative Yoga.

Ein Teil der Schüler:innen möchte sich nach der Grund-Ausbildung lediglich in verschiedenen Yogaformen bzw. Stilrichtungen weiterbilden lassen, ohne den Level 500h zu erreichen.

In diesem Fall bieten wir ebenfalls eine Vielzahl von Spezial-Ausbildungen an. Diese können alle einzeln online gebucht werden:

Spezial-Ausbildungen

Zusätzlich zu den Grundausbildungen bieten wir Spezial-Ausbildungen zu folgenden Fachbereichen an, die gleichzeitig Wahl- oder Pflichtmodule der Aufbau-Ausbildung sind:

  • Yin Yoga 
  • Yoga Therapie (3 Module)
  • Pre-Postnatalyoga
  • Hormon Yoga (2 Module: weibliches Hormonsystem & Diabetes / Schilddrüse
  • traumasensibles Yoga unterrichten
  • Kinder Yoga, Teenie Yoga, Eltern-Kind Yoga
  • Aerial Yoga
  • Yoga für Senior:innen
  • Harmonium lernen
  • Personal Training
  • Klangschalen Weiterbildung

Mit Abschluss der Spezial-Ausbildung erhältst du über die Weiterbildung ein Zertifikat und kannst diese Yogaform dann sicher anleiten.

Ansatz und Ablauf der Ausbildung

Über unsere 200h Grund-Ausbildung

Die Balance Yoga Grund-Ausbildung ist der ideale Einstieg in das Lehren von Yoga.

Sie bietet Fachunterricht in Praxis und Theorie und hat ihre Schwerpunkte im Hatha-Vinyasa- sowie Faszien- und Restorative-Yoga. 

Wir vertreten einen zeitgemäßen, undogmatischen aber gleichzeitig spirituellen Yogaweg. Er bildet eine Brücke zwischen den traditionellen und den westlich geprägten Yogastilen. Dabei können auch Elemente anderer Systeme integriert werden. 

Du lernst praxisorientiert die Grundlagen des Sequenzierens und des integralen sowie authentischen Unterrichtens. Du setzt dich mit dem Inhalt des Yogas hinsichtlich ihrer physischen und philosophischen Aspekte auseinander. Dabei legen wir viel Wert auf therapeutische Ansätze.

Die Techniken werden systematisch und abwechslungsreich unterrichtet und sind damit für alle Teilnehmer umsetzbar. Zudem erwirbst du didaktische und rhetorische Qualifikationen, die für eine Lehrtätigkeit wichtig sind. Erkenntnisse aus Naturwissenschaft, Ayurveda, Medizin und Psychologie runden unser Ausbildungskonzept ab. 

Ablauf der Grund-Ausbildung

Die Grund-Ausbildung besteht aus 6 Blöcken, die aufeinander aufbauen. 

IMMERSION (135h)

LEHRERTRAINING (65h)

Merke: Wer die Ausbildung besucht, um seine Yogakenntnisse zu vertiefen, aber nicht um lehrend tätig zu sein, kann zunächst auch nur die Immersion buchen. Jede:r kann sich später noch dazu entscheiden, das Lehrtraining zu buchen.

Der erste Block beginnt Freitagabend um 18:00 Uhr und endet Sonntag um 17:00 Uhr.

Alle weiteren Blöcke beginnen Donnerstagabend um 18:00 Uhr. Am Freitag, Samstag und Sonntag findet dann jeweils Ganztagsunterricht statt.

Es sind insgesamt fünf Freitage mit Ganztagsunterricht enthalten.

Block 3 hat zusätzlich noch den Montag integriert, so dass dieser Block fünf Tage lang ist.

Teilnehmende, die Bildungsurlaub beantragen, können so in Absprache mit dem Arbeitgeber zwischen einer Bildungsfreistellung an fünf Freitagen oder einem 5-Tages-Block wählen.

Im Einführungswochenende werden die Grundlagen, Symbole, Bedeutung und Ursprung der wichtigsten Yoga-Begriffe und der Yogaphilosophie vorgestellt. Du lernst, wie Yoga auf Körper und Psyche wirkt. Natürlich bleibt auch genug Zeit für ein ausgiebiges Kennenlernen der anderen Gruppenmitglieder. Es wird eine intensive Zeit, die du zusammen mit den anderen Teilnehmenden beschreiten wirst und nicht selten entstehen hier neue Freundschaften.

In der Praxis beginnen wir mit den grundlegenden Aspekten der Asanapraxis, die sowohl körperlich als auch theoretisch erfahrbar werden. Wir erarbeiten die ersten Asana-Anleitungen anhand stehender Positionen und verknüpfen die Erkenntnisse im Bereich experimenteller Anatomie mit therapeutisch-medizinischen Grundlagen. Den Rahmen der Ausbildung bilden aber auch die wichtigsten yogischen Schriften, die Yoga Philosophie und die geschichtlichen Hintergründe sowie Sanskritkunde.

Im Verlauf werden die Asana Grundlagen anhand weiterer medizinisch-anatomischer Grundlagen vertieft und behandeln die psychologischen Aspekte. Mit Klarheit und Präzision vertiefen wir das korrekte Anleiten von Asanas.Im Anschluss widmen wir uns Meditationstechniken und beginnen mit dem Erarbeiten körperlicher Hilfestellungen: Hands-On Adjustments & Alignment. 

Das Lehrtraining steht im Wesentlichen im Zeichen der Prüfungsvorbereitung, der richtigen Didaktik, dem Stimmtraining und der Persönlichkeit des Yogalehrenden.

Für deinen Berufseinstieg erhältst du die wichtigsten Informationen zum Thema Selbständigkeit, Rechtsformwahl, Steuern und Versicherung. Wir erfahren mehr über die Schwesternwissenschaft des Ayurveda, erlernen das Arbeiten mit Schwangeren und erhalten Einblicke ins Yin Yoga.

Die Ausbildung endet mit der schriftlichen und praktischen Abschlussprüfung und einer feierlichen Abschlusszeremonie mit Zertifikatsübergabe.

Anerkennung

Yoga Alliance / BDY

Unsere Ausbildungs-Akademie ist ein von der American Yoga Alliance seit 2004 anerkanntes Ausbildungsinstitut.

Die Yoga Alliance ist der weltweit größte Yogaverband. Seine Aufgabe liegt darin, die Öffentlichkeit über den Nutzen des Yoga zu informieren, die Yogalehrer anzuhalten, Lehren und Tradition des Yoga zu wahren, zu würdigen und weiterzugeben. Diese Richtlinien dienen dazu, einen hochwertigen Qualitätsstandard für Ausbildungen zu gewährleisten.

Die Registrierung bei der Yoga Alliance ist mit zusätzlichen Kosten verbunden.Gleichzeitig orientiert sich Balance Yoga an den Rahmenrichtlinien (Ausbildungs- und Prüfungsordnung) des Bundes Deutscher Yogalehrer (BDY). Daher besteht für Teilnehmer:innen die Möglichkeit, einen Mitgliedsantrag beim BDY zu stellen.

Aus formalen Gründen weisen wir allerdings darauf hin, dass es grundsätzlich kein Recht auf die Aufnahme in einem Verein gibt. Der BDY prüft Mitgliedsanträge individuell. 

Prüfungsvorbereitung und Beratung

Prüfungsvorbereitung:

Community Classes

Ab Modul 3 beginnen unsere Schüler:innen mit der Anwendung der Yogaprinzipien, indem sie in 3er Gruppen das bisher Erlernte in einer eigenen Klasse anwenden können. Wir nennen diese wertvolle Möglichkeit das Unterrichten zu üben Community Class. Hier kannst du also das erste Mal vor deinen Freunden und deiner Familie unterrichten.

Im Anschluss an die Community Class erhältst du direktes Feedback von einem unserer Dozent:innen. Nach Abschluss der Grundausbildung kannst du folgende Formate anleiten:

  • Hatha Yoga
  • Hatha Flow Yoga
  • Vinyasa Yoga 
  • Faszien Yoga
  • Restorative Yoga

Du hast gelernt, Klassen für unterschiedliche Kurslängen, Level und Tageszeiten anzuleiten.

Dies beinhaltet auch Sequenzierung und Adjustments.

Persönliche Beratung &

Infoworkshops

Um Deine Fragen zu beantworten, können wir gern einen persönlichen Beratungstermin ausmachen.

Per Email erreichst Du uns unter: ausbildung@balanceyoga.de

Per Telefon erreichst Du uns unter:

069-870021210

(Mo-Fr 9:00-18:00 Uhr)

Regelmäßig finden auch Informationsveranstaltungen zu unseren Ausbildungen statt.

Hier kannst Du bereits Räumlichkeiten, Team und Teilnehmer kennenlernen und spüren, wie sich die Ausbildung “anfühlt”.

Preise

Immersion

2400 €

Anzahlung bei Anmeldung 400€

Module 1 – 4

Immersion + Lehrertraining

3400 €

Anzahlung bei Anmeldung 400€

Module 1 – 6

Lehrertraining

1000 €

Anzahlung bei Anmeldung 400€

Module 5 – 6

  • du praktizierst ab dem Tag der Anmeldung für 67% reduziert zu 44,50€ monatlich
  • 10% auf unsere Store Artikel (ausgenommen Literatur)
  • du bekommst einen Ausbildungsordner mit detailliertem Skript
  • persönliche Betreuung unserer Dozenten/Innen
  • freies Üben in Gruppen in unseren Räumlichkeiten

Wir bieten auch eine Ratenzahlung an. Kontaktiere uns hierzu gerne.

Es ist möglich, sich direkt zu den gesamten 500h (Grund- und Aufbau-Ausbildung) anzumelden.

Bei Einmalzahlung kostet diese 8.100€ zzgl. 400€ (Anzahlung bei Anmeldung)

oder 16 Raten zu 525€.

Ausbildungstermine

Infoworkshop Termine

Untenstehend siehst du eine Übersicht der nächsten Info-Workshops. Melde dich für den gewünschten Workshop unverbindlich über den ANMELDEN-Button an.


Durchlaufende Nummer Workshop-Ort Thema Datum Uhrzeit Anmeldung & Infos
Online Ffm, Mainz, Darmstadt Infoworkshop Grund-Ausbildung 200h 20.5.2022 16:30-18:00
Frankfurt Infoworkshop Grund-Ausbildung 200h 5.6.2022 14:00-16:00
Frankfurt Infoworkshop Grund-Ausbildung 200h 10.7.2022 14:00-16:00
Online Ffm, Mainz, Darmstadt Infoworkshop Grund-Ausbildung 200h 12.8.2022 16:30-18:00
Frankfurt Infoworkshop Grund-Ausbildung 200h 4.9.2022 14:00-16:00
Durchlaufende Nummer Workshop-Ort Thema Datum Uhrzeit Anmeldung & Infos

Testimonial

Rieke

„Mit dem Yogateachertraining hat sich für mich ein Tor zu einer noch schöneren Welt geöffnet. Die Kombination aus Yogaphilosophie, vertiefender Anatomie und Yogaasanapraxis war für mich genau richtig.

Nach der Ausbildung habe ich mich so sicher gefühlt, dass ich auch gleich mit dem unterrichten angefangen habe. Das Lehrerteam hat sich super ergänzt, die Stimmung war toll und ich habe mich immer verstanden und gut aufgehoben gefühlt. In dem halben Jahr habe ich sehr viel gelernt aber auch Zeit gehabt mich selbst zu entwickeln. Auch nach der Ausbildung haben alle immer noch ein offenes Ohr für mich und ich kann mich mit meinen Fragen immer an das Team wenden und dafür bin ich sehr dankbar.“

thin